Was ist Aikido

Aikido ist eine moderne japanische Kampfkunst die von Morihei Ueshiba (1883 - 1969) Anfang des 20. Jahrhunderts als Weiterentwicklung verschiedener Budo-Disziplinen, begründet wurde.

Es werden keine offensiven Angriffstechniken, sondern Abwehr- und Sicherungstechniken.

in Form von Würfen und Hebeln vermittelt. Da im Aikido keine Angriffstechniken vermittelt werden, gibt es auch keine Wettkämpfe.

Alter, Geschlecht und Körperkraft spielen im Aikido keine Rolle, da bei der Ausführung der Techniken nicht Kraft gegen Kraft eingesetzt wird, sondern die Angriffsenergie umgelenkt und die Angreiferin oder der Angreifer durch Hebel- und Wurftechniken kontrolliert wird.

 

 

 

   

Videogalerie - Aikido  

   

Fotogalerie - Aikido